Neuigkeiten

28.05.2020, 15:22 Uhr

Mehrwertsteuersenkung für Speisen in Lokalen erreicht

Vor dem langen Pfingstwochenende hat der Deutsche Bundestag den Weg frei gemacht für Entlastungen in der Gastronomie. Die auf ein Jahr befristete Steuersenkung von 19 Prozent auf 7 Prozent für Speisen in Lokalitäten verschafft den Gastronomen Luft, wenn die Saison nun anläuft.

Über die nun beschlossene Maßnahme hinaus muss die Flexibilisierung der Arbeitszeitregelung jetzt kommen. Nur so besteht die Möglichkeit weitere Umsatzausfälle zu minimieren. Diese Unionsforderung findet bislang noch keine Zustimmung beim Koalitionspartner, wird für das Abfedern der Krise aber notwendig sein.

Sehr gut ist, dass ein Steuerfreibetrag für Corona-Sonderleistungen für Pflegekräfte von bis zu 1500 Euro beschlossen wurde. Damit ist gesichert, dass die Prämien nun vollumfänglich bei den Begünstigten ankommen können.