Neuigkeiten

29.10.2019, 12:09 Uhr

Cottbuser Bahnwerk mit Zukunft!

(Cottbus) Regelmäßig besucht Dr. Klaus-Peter Schulze das Cottbuser DB Instandhaltungswerk in der Waisenstraße. Der Werkleiter Dr. Matthias Krug konnte im gemeinsamen Gespräch am 28.10.2019 wirklich positive Nachrichten verkünden.

 Ab 2020 brauchen Cottbuser Bahnwerksmitarbeiter nicht mehr zu anderen Bahnwerken zur Arbeit pendeln. Neben dem geplanten Umbau von Dieselloks auf Hybrid ab 2021 – die 2 Prototypen werden gerade unter Realbedingungen getestet - wird das Cottbuser Werk direkt von den Entscheidungen der Bundesregierung zur deutlichen Stärkung der Bahnmobilität in Deutschland profitieren. Deshalb bereitet das Bahnwerk mit Partnern der Region (Arbeitsagentur, LEAG) die Einstellung neuer Mitarbeiter, auch durch Ausbildung und Umschulung vor. „Eine sehr gute Botschaft“, stellt zufrieden Dr. Schulze fest, „das Cottbuser Bahnwerk hat nun eine klare Zukunft!